// Städtewettbewerb 2014

© Plakat Teuchern Envia M

Städtewettbewerb von enviaM und MITGAS geht in die 11. Runde

Der Städtewettbewerb von enviaM und MITGAS geht dieses Jahr in die 11. Runde. Von Mai bis Oktober heißt es für die Kommunen wieder, kräftig in die Pedale zu treten. Je mehr Kilometer auf den zwei feststehenden Fahrrädern erradelt werden, umso mehr Geld gibt es für ein gemeinnütziges Projekt.

 

Wettkampfstand

Neugierig, wie Sie abgeschnitten haben? Ein Blick auf die Schnellübersicht zeigt, welchen Platz Ihre Teilnehmer belegt haben und welche Termine noch stattfinden.

 

>> Wettkampf

>> Spielregeln

>> Hintergrundinformationen / Gewinnprämien

Unsere Stadt braucht Ihre Unterstützung

Liebe Bürger, liebe Vereine!

Teuchern braucht Sie beim Städtewettbewerb 2014! Lassen Sie uns unter dem Motto „voRWEg gehen und Gutes tun“ gemeinsam kräftig in die Pedale treten. Erradeln Sie bis zu 12.000 Euro für ein Projekt eines gemeinnützigen Vereins unserer Stadt. Die Konkurrenz ist stark, immerhin treten wir gegen 25 Städte und Gemeinden an.

Die Aufgabe: Auf einem Erwachsenen- oder einem Kinderfahrrad legt jeder Teilnehmer so viele Kilometer wie möglich zurück. Dem Siegerprojekt der erstplatzierten Stadt winken 12.000 Euro, dem der zweitplatzierten 9.000 Euro und dem der drittplatzierten 7.000 Euro.

Die Plätze 4 bis 10 erhalten zwischen 6.000 Euro und 2.500 Euro. Auch die folgenden Plätze 11 bis 26 gehen nicht leer aus: Jeder erreichte Kilometer bringt 4 Euro.

Welches Projekt eines gemeinnützigen Vereins mit dem Geld unterstützt wird, entscheiden Sie am Veranstaltungstag per Stimmzettel vor Ort oder online auf www.staedtewettbewerb.de.

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer und auf die tatkräftige Unterstützung von Vereinen, Sportgemeinschaften und Fitness-Begeisterten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Ihr Bürgermeister der Stadt Teuchern

Frank Puschendorf

Mehr Informationen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright © 2017 SV Teuchern 1910 e.V. - Wir sind Blau-Gelb. Alle Rechte vorbehalten.